Notice: wpdb::prepare wurde fehlerhaft aufgerufen. Die Abfrage enthält nicht die korrekte Anzahl von Platzhaltern (2) für die Anzahl der übergebenen Argumente (3). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 4.8.3 hinzugefügt.) in /var/www/vhosts/vs159217.vserver.de/httpdocs/ifep/wp-includes/functions.php on line 4139 Qualitätspolitik - IfEP
Unsere

Qualitätspolitik

Unsere

Qualitätspolitik

Die IfEP GmbH wurde im Dezember 2005 gegründet, um Eignungsprüfungen auf dem Gebiet der mechanisch-technologischen, metallographischen und der verwandten Prüfverfahren durchzuführen. Im Jahr 2009 wurde das Angebot um zertifiziertes Referenzmaterial für den Zugversuch und den Kerbschlagbiegeversuch erweitert.

Sie ist die Nachfolgerin der im April 2000 gegründeten Institut für Eignungsprüfung Ingenieurgesellschaft GbR (IfEP). Die Qualitätspolitik und die Handlungsweise der IfEP GmbH basieren auf den Forderungen der DIN EN ISO/IEC 17043, der DIN EN ISO/IEC 17025 und des ISO Guide 34. Weiterhin gelten alle zugehörigen Normen und Richtlinien als Grundlage der Arbeit.

Weitere

Arbeitsgebiete

Weitere Arbeitsgebiete unseres Unternehmens sind:

  • Individuelle Planung und Durchführung von Eignungsprüfungen und Ringversuchen für Unternehmen, Institute und Verbände,
    Qualifizierung von zertifiziertem Referenzmaterial,
  • Probenfertigung im Auftag,
  • Seminare zum Thema Messunsicherheit und Qualitätsmanagement in Prüflaboratorien,
  • Schulungen zur mechanisch-technologischen Werkstoffprüfung.
Unsere

Ziele

Im Rahmen unserer Tätigkeit verfolgen wir folgende Ziele:

  • Maximaler Nutzen unserer Dienstleistungen für den Kunden bei höchstmöglicher Qualität,
  • Erfüllen der Kundenwünsche zur vollsten Zufriedenheit durch Anwenden neuester technisch-wissenschaftlicher Erkenntnisse,
  • streng vertrauliche Behandlung aller im Rahmen unserer Tätigkeit erhaltenen Informationen,
  • Erhöhen unserer Kompetenz durch intensive Weiterentwicklung der Qualität unserer Dienstleistungen,
  • Kontinuierliche Verbesserung unserer technischen Kenntnisse durch ständige Weiterbildung aller Mitarbeiter,
  • Mitarbeit in Gremien zur Förderung des technisch-wissenschaftlichen Fortschritts,
  • enge partnerschaftliche Kooperation mit unseren Kunden,
  • bestmögliche Einbeziehung der Fachkompetenz unseres Advisory Boards.

 

Die IfEP GmbH hält zur Realisierung dieser Ziele alle erforderlichen Ressourcen vor.
Das IfEP stellt durch geeignete Maßnahmen sicher, dass die Arbeitsergebnisse unabhängig von kommerziellen Interessen und Einflüssen von außen, fachlich richtig, dargestellt werden. Die Bezahlung des Personals ist unabhängig von den erzielten Ergebnissen.

Die Leitung der IfEP GmbH legt größten Wert auf die Sicherstellung der Kommunikation innerhalb des Instituts, zu unseren Kunden und anderen externen Stellen, wie dem Advisory Board, Unterauftragnehmern, Fachgremien und Arbeitsgruppen.

Die Institutsleitung hat folgende Kommunikationsprozesse eingeführt und hält dies aufrecht:

  • Jährliche Strategiesitzungen, an denen alle leitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilnehmen. Über diese Sitzung wird ein Protokoll geführt, das von den Teilnehmern unterschrieben wird.
  • Eine jährliche Managementbewertung nach den Vorgaben des Regelwerks. Der Inhalt und die Ergebnisse werden protokolliert.
  • Regelmäßige interne Mitarbeiterbesprechungen, die protokolliert werden.
  • Treffen mit Teilnehmern.
  • Ein jährliches Treffen mit den Mitgliedern des Advisory Boards.
  • Regelmäßige Teilnahme an Sitzungen externer Gremien und Arbeitsgruppen. Über die für IfEP relevanten Ergebnisse wird in den internen Besprechungen informiert.

Wir verbessern ständig die Wirksamkeit des QM-Systems durch Einsatz der Qualitätspolitik, Qualitätsziele, Auditergebnisse, Datenanalyse, Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen, dem intensiven Austausch von Informationen innerhalb des Instituts sowie der Managementbewertung. Die Geschäftsleitung strebt stets nach einer Verbesserung der Wirksamkeit und Effizienz der Abläufe und wartet nicht, bis solche Verbesserungsgelegenheiten durch Störungen aufgedeckt werden. Unsere Mitarbeiter sind angewiesen, alle Verbesserungsmöglichkeiten und Probleme die ihnen während der täglichen Arbeit auffallen, in einem Formblatt zu sammeln. Die Vorschläge werden von der Geschäftsleitung in Abstimmung mit den Mitarbeitern geprüft und bewertet.

Das IfEP selbst betreibt selbst kein Prüflaboratorium. Den Kunden wird zugesichert, dass alle von IfEP eingesetzten Materialien den höchsten Qualitätsanforderungen entsprechen. Zur Charakterisierung werden ausschließlich kompetente Unterauftragnehmer ausgewählt, die mindestens die Anforderungen der DIN EN ISO/IEC 17025 in der jeweils gültigen Ausgabe erfüllen.

IfEP verpflichtet sich, alle auf seine Tätigkeiten anzuwendenden Sicherheits- und Umweltauflagen zu beachten und umzusetzen. Von IfEP werden keine umweltschädigenden Substanzen eingesetzt. Alle umweltgefährdenden Produkte / Substanzen / Hilfsmittel sind entsprechend gekennzeichnet.

Die Qualitätsziele werden jährlich den aktuellen Erfordernissen angepasst.

Vom QMB wird eine jährliche Arbeitsschutzbelehrung durchgeführt.

Die Teilnahme an den von IfEP organisierten Eignungsprüfungen sowie das von IfEP qualifizierte Referenzmaterial stehen generell allen interessierten fachkundigen Laboratorien offen. Eine Ausnahme bilden Eignungsprüfungen, die im Auftrag eines Kunden für einen beschränkten Kreis organisiert werden. Dazu gehören ebenfalls Versuche, die von Laboratorien für interne Zwecke in Auftrag gegeben werden. Die Teilnehmer werden auf die weitere Verwendung der eingesetzten Proben schriftlich hingewiesen.

IfEP beteiligt sich an der Arbeit nationaler und internationaler Gremien, um sicher zu stellen, dass die Leistungen als Anbieter von Eignungsprüfungen und Ringversuchen auch zukünftig auf hohem fachlichem Niveau erbracht werden. Die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Gremien unterliegt den gleichen Anforderungen. In allen Veröffentlichungen, Stellungnahmen und Meinungsäußerungen wird strikt auf die Vertraulichkeit der Kundendaten und den Erhalt der Unabhängigkeit geachtet.

Als akkreditiertes Institut fühlen wir uns verpflichtet, kontinuierlich unser Qualitätsmanagement und unsere Fachkompetenz im Dienste unserer Kunden zu verbessern.